Unser Gesundheitsmagazin


GUT INFORMIERT

Gesundheitsinformationen gibt es wie „Sand am Meer“. Was davon aber ist seriös? Wir stützen uns in unserem Magazin auf die renommierte dpa (Deutsche Presse Agentur) und stellen Ihnen hier täglich neue Informationen rund um Gesundheit und Wohlfühlen aus dieser Quelle bereit. Viel Spaß beim Lesen.

Wie Sie einer Osteoporose vorbeugen können

Brüche am Oberschenkel und an der Wirbelsäule können schmerzhafte Folgen einer Osteoporose sein. Diese Erkrankung trifft viele Menschen. Eine große Rolle zu ihrer Vermeidung spielt der Lebensstil.
mehr anzeigen...

Was Sie zur telefonischen Krankschreibung wissen müssen

Volle Wartezimmer mit hustenden und angeschlagenen Patienten: Ärzte und Krankenkassen wollen angesichts steigender Corona-Zahlen genau das verhindern - und legen ein bewährtes Instrument erneut auf.
mehr anzeigen...

Corona begünstigt Gewichtszunahme sozial schwacher Kinder

Mehr selbstgekochtes Essen, viel Obst und Gemüse: Weil Mama und Papa im Homeoffice sind, essen einige Kinder seit Beginn der Corona-Pandemie gesünder. Doch das gilt nicht für alle.
mehr anzeigen...

Angst vor Ansteckung mit Coronavirus nimmt zu

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt wieder. Wie groß ist die Angst der Deutschen vor einer Ansteckung?
mehr anzeigen...

Wie die «Wiederholung» der Krise die Psyche belastet

Nach einer Besserung im Sommer spitzt sich die Corona-Situation nun wieder zu. Ein bisschen fühlt es sich wie ein Déjà-vu des Frühjahrs 2020 an. Was macht das mit unserer Psyche?
mehr anzeigen...

Krankschreibung per Telefon künftig wieder bundesweit

Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es sie für alle, dann nur noch regional und zeitlich befristet. Nun sind telefonische Krankschreibungen künftig wieder überall möglich.
mehr anzeigen...

Die neuen Corona-Beschlüsse im Überblick

Sperrstunde für die Gastronomie, kleinere private Feiern und Einschränkungen schon ab 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern: Welche neuen Corona-Regeln gelten jetzt - und welche kommen vielleicht?
mehr anzeigen...

Grüner Star: Was von der Glaukom-Früherkennung zu halten ist

Das Glaukom, auch Grüner Star genannt, ist eine Erkrankung des Sehnervs und führt unbehandelt zu dauerhaften Schäden. Augenärzte empfehlen Vorsorgeuntersuchungen. Doch wie nützlich sind diese?
mehr anzeigen...

Leichte Neigung simuliert Luftwiderstand

Im Herbst und Winter dürften viele das Laufband einer kalten und nassen Waldrunde vorziehen. Mit einem Trick lässt sich dabei auch ein wenig Outdoor-Feeling nach drinnen holen.
mehr anzeigen...

Wie Wärme Rückenschmerzen lindert

Bei Verspannungen können wärmende Cremes oder Pflaster eine Wohltat sein. Doch wieso tun sie uns dann so gut? Ein Schmerzexperte erklärt, was dahintersteckt - und warum manchmal Vorsicht geboten ist.
mehr anzeigen...

Wie Bandscheibenvorfälle behandelt werden

Schmerzen, Kribbeln, Lähmungserscheinungen: Bandscheibenvorfälle können äußerst unangenehm sein. Medikamente und Physiotherapie helfen oft, aber nicht immer. Dann gibt es noch eine letzte Option.
mehr anzeigen...

Messie-Syndrom: Wenn das Wegwerfen unmöglich wird

Wer am Messie-Syndrom leidet, kann nicht entscheiden, welche Dinge wertvoll sind und welche in den Müll gehören. Die Ursachen liegen oft tief im Inneren verborgen - und müssen ergründet werden.
mehr anzeigen...

Diabetiker haben höheres Risiko für Karies und Parodontitis

Menschen mit Diabetes sollten einen besonderen Fokus auf ihre Mundhygiene legen. Bestimmte Begleiterscheinungen ihrer Erkrankung machen ihre Zähne und ihr Zahnfleisch verwundbarer.
mehr anzeigen...

Mitgefühl hilft beim Einhalten von Corona-Regeln

Abstand, Hygiene, Alltagsmaske: Die Corona-Regeln stellen uns täglich vor Herausforderungen. Beim Durchhalten der Maßnahmen helfen Empathie und Einfühlungsvermögen.
mehr anzeigen...

Alltag bleibt auch mit Impfstoff zunächst eingeschränkt

Experten rechnen mit einem Corona-Impfstoff im kommenden Jahr. Eine schnelle Rückkehr in die Normalität bedeutet das jedoch nicht. Die AHA-Regeln werden uns noch länger begleiten.
mehr anzeigen...

Experten: Zuerst Risikogruppen gegen Grippe impfen

Eigentlich wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich gegen Grippe impfen zu lassen. Doch weil ein Impfstoffmangel droht, könnten viele Patienten zunächst leer ausgehen. Denn laut Experten sollten Risikogruppen zuerst drankommen.
mehr anzeigen...